Ereignisreicher Tag beim THW Haßfurt

Am Samstag war einiges los im Ortsverband.
Am frühen Morgen fand eine Übung der Feuerwehrjugend statt. Schön zu wissen, dass schon die jungen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Haßfurt so fit sind.

Zur gleichen Zeit begaben sich zwei unserer Helfer auf ein Fahrsicherheitstraining mit unserem MLW4. Dort wurden Fahrverhalten und -manöver auf unterschiedlichsten Fahrbahnbedingungen trainiert.

Aber das war noch nicht genug und deshalb übte unsere Bergungsgruppe noch am gleichen Tage, verschiedenste Methoden zur Rettung von Verletzten.
So z.B. der Leiterhebel für besonders wirbelsäulenschonende Rettung, oder die SchiefeEbene, mit der schnell hintereinander viele Personen befördert werden können.
Zu guter Letzt wurde auch eine Seilbahn errichtet. Mittels dieser Methode können lange Hindernisse von rund 40 Meter problemlos überwunden werden. Zum Einsatz kommen diese Hilfsmittel, wenn sogenannte Trümmerkegel einen Einsatz einer Drehleiter verhindern.

  

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.