Notfallforum im Rhön-Klinikum Bad Neustadt

1098189_722637074443938_1593327652_n

Heute fand das 10. Notfallforum im Rhön-Klinikum Bad Neustadt statt. Auch wir waren mit unserer Fachgruppe Räumen vertreten. Bei der abgehaltenen Praxisvorführung war es unsere Aufgabe mit Hilfe des Bergeräumgerätes Trümmer zu beseitigen und diese mit dem Kipper abzutransportieren, und somit bei der Rettung einer verschütteten Person zu unterstützen.

Die Vorführung hier noch einmal im Video:

Einsatzübung: Verkehrsunfall mit Fahrzeugbergung

IMG_9239

Am vergangenen Freitag Abend wurden die Helfer des THW Haßfurt zu einer ernstfallmäßigen Einsatzübung gerufen. Das Szenario war ein Verkehrsunfall am „Zeller Berg“, infolgedessen ein PKW in eine Schlucht gestürzt war.

Während die Feuerwehren aus Zell a. E. und Knetzgau die Rettung der Verunfallten aus dem Fahrzeug und das BRK deren Versorgung und Betreuung übernahmen, leuchtete das THW die Einsatzstelle aus und errichtete zwei Seilbahnen, um Material den Hang hinab und Verletzte nach oben zu transportieren.

Abschließend wurde der PKW mit Hilfe der Seilwinde des GKW1 den ca. 50 Meter langen Abhang hinaufgezogen.

Bericht Haßfurter Tagblatt

IMG_92131238164_398481286941749_972721007_n1238261_398480960275115_286835467_nIMG_9231IMG_9254IMG_9291IMG_9247IMG_9308IMG_9242

Einsatzübung am Tunnel „Schwarzer Berg“

Um auf Unfälle im und am Tunnel „Schwarzer Berg“ bestmöglichst vorbereitet zu sein, übten die Hilfsorganisationen das Vorgehen in einem solchen Fall.

Angenommen wurde ein LKW-Unfall am Ende des Tunnels, welcher durch einen Reifenplatzer verursacht wurde. Im dadurch entstanden Stau kam es zu zwei Folgeunfällen, einer mit 2 PKWs, der andere unter Beteiligung eines Gefahrguttransporters, der daraufhin seine Ladung auf der Straße verlor.

Das THW Haßfurt unterstützte bei Planung und Vorbereitung der Übung und wurde während der Übung eingesetzt. Der LKW als auch mehre PKWs wurden aus dem Tunnel, sowie Gefahrgutbehälter mit dem Radlader geborgen.