Einsatz: Brand eines Würzburger Recyclingbetriebes

Quelle: THW OV Würzburg

Quelle: THW OV Würzburg

Am 14. Dezember geriet eine Lagerhalle eines Recyclingbetriebes im neuen Würzburger Hafen in Brand. Gegen 22 Uhr wurde der Ortsverband Haßfurt alarmiert, um bei den Löscharbeiten zu unterstützen.

Die Fachgruppe Räumen verlastete den Radlader auf dem Tieflader und fuhr zusammen mit dem Anbaugerät und dem GKW 1 die Einsatzstelle Würzburg an.
Dort angekommen wurde auf Grund der ungeklärten Statik des Gebäudes beschlossen, dass nur die Radladerfahrer mit ihrem Arbeitsgerät an der Einsatzstelle verbleiben und eine Überprüfung abgewartet wird. Das restliche Personal kehrte noch in der Nacht nach Haßfurt zurück.

In den Morgenstunden dann wurde begonnen, mit den Radladern aus Würzburg und Haßfurt das Brandgut aus der Halle zu fahren. Die Arbeiten dauerten bis in den Abend an.

Bericht: Mainpost

Bericht und Video:  Bayrischer Rundfunk

1421194_628740560522512_716208351_o 1465907_628740647189170_1120577297_o Foto+222 Foto+342 Foto+1 Foto+2 Foto+3 Foto+22

Bilder zur Verfügung gestellt von: THW OV Würzburg / THW OV Haßfurt