Einsatzübung am Tunnel „Schwarzer Berg“

Um auf Unfälle im und am Tunnel „Schwarzer Berg“ bestmöglichst vorbereitet zu sein, übten die Hilfsorganisationen das Vorgehen in einem solchen Fall.

Angenommen wurde ein LKW-Unfall am Ende des Tunnels, welcher durch einen Reifenplatzer verursacht wurde. Im dadurch entstanden Stau kam es zu zwei Folgeunfällen, einer mit 2 PKWs, der andere unter Beteiligung eines Gefahrguttransporters, der daraufhin seine Ladung auf der Straße verlor.

Das THW Haßfurt unterstützte bei Planung und Vorbereitung der Übung und wurde während der Übung eingesetzt. Der LKW als auch mehre PKWs wurden aus dem Tunnel, sowie Gefahrgutbehälter mit dem Radlader geborgen.

Ausbildung: Höhenrettung

Am heutigen Dienst wurden unsere Helfer im richtigen Umgang mit den im THW vorhandenen Höhen- und Tiefensicherungssätzen ausgebildet. Besonderes Augenmerk lag hierbei der Eigensicherung und dem Abseilen.

Die Ausbildung fand dabei an einem Übungsturm der Bundeswehr am Standort Hammelburg statt. Beübt wurden hauptsächlich verschiedene Abseilmethoden und die Eigensicherung an absturzgefährdeten Einsatzstellen.